Weihnachtsfeier der JU Düsseldorf & Mettmann

 

Was ein Abend! Rund 100 Mitglieder und Gäste der Kreisverbände Düsseldorf und Mettmann feierten mit uns am gestrigen Samstag, dem 2. Dezember 2017, auf der traditionellen Weihnachtsfeier am Rather Waldstadion.

Es waren sehr nette Gespräche und einige von uns tanzten auch zusammen, was die Stimmung natürlich noch weiter verbesserte!

Wir haben den Jahresausklang mit euch sehr genossen und freuen uns schon auf die noch kommenden Veranstaltungen und das nächste Jahr mit euch!

 

Wir wünschen euch noch einen schönen, besinnlichen ersten Advent im Kreise eurer Familien!

Große Resonanz auf Äußerung der Jungen Union Düsseldorf

Quelle: Welt.de, abgerufen am 23. November 2017  unter

https://www.welt.de/politik/deutschland/live170690932/Eine-Veraenderung-mit-Merkel-ist-nicht-moeglich.html?wtrid=socialmedia.email.sharebutton

 Die Junge Union Düsseldorf bekommt viel Zuspruch aus ganz Deutschland und ist derzeit sehr stark in den Medien vertreten. Es freut uns, dass überregional und sogar in Österreich und der Türkei über uns berichtet wird.

 

Bei aller Kritik, die uns auch erreicht, bekommen wir viel Unterstützung, einerseits  durch die JU-Kreisverbände Dortmund und den Rheinisch-Bergischen JU-Kreisverband, wie es oben stehendem Artikel der Welt Online zu entnehmen ist, aber auch durch viele Unions Mitglieder aus ganz Deutschland.

Pressemitteilung

Junge Union Düsseldorf möchte personellen Neuanfang 

 

Auf der heutigen Kreisvorstandssitzung der JU Düsseldorf ging der Kreisvorstand hart mit der Kanzlerin ins Gericht.
Merkel habe man das schlechteste Wahlergebnis seit 1949 zu verdanken.
Auch die Jamaika-Sondierungsgespräche zeigten, dass der Kanzlerin persönlicher Machterhalt wichtiger scheint als die inhaltlichen Positionen der CDU.
Daher fordert die JU Düsseldorf den sofortigen Rücktritt der Kanzlerin vom CDU-Parteivorsitz und spricht sich im Falle von Neuwahlen gegen eine erneute Kandidatur Merkels als Spitzenkandidatin aus.
Die Junge Union möchte mit diesem Beschluss dem Niedergang der stolzen Volkspartei CDU entgegenwirken.

 

Pressekontakt:

 

ulrich.wensel@juduesseldorf.de

 

Die bisherige Berichterstattung kann hier eingesehen werden.

Aktuelle Termine des Kreisverbandes

  •  Weihnachtsexpress der JU Gerresheim
    • Korrektur: Freitag, 24. November. 19:00 Uhr.
    • Traditionelle Rundfahrt mit einer Partybahn der Rheinbahn durch Düsseldorf. Weitere Informationen und Anmeldung gibt's auf unserer Facebook-Seite oder unter: Marcel.mallon@juduesseldorf.de 
  •  Weihnachtsfeier der Jungen Union Düsseldorf und Kreis Mettmann
    • Samstag, 2. Dezember 2017, ab 19 Uhr in der Gaststätte "Unger" des ART Düsseldorf am Rather Waldstadion.
    • Informationen zum Ticketvorverkauf und die offizielle Einladung werden Anfang November hier publiziert werden.
  • Der LXV. Düsseldorf-Tag (Kreisdelegiertenversammlung) wird im Dezember 2017 stattfindet und wird derzeit terminiert.

Einladung zum LXIV. Düsseldorf-Tag

Liebe Freundinnen und Freunde,

 

am 22. Januar 1963 wurde der Élysée-Vertrag, welcher die deutsch- französische Freundschaft begründet, von Konrad Adenauer und Charles de Gaulle unterzeichnet. Diese Freundschaft hält trotz einiger Krisen bis heute und macht Frankreich zu einem der wichtigsten Partner Deutschlands. Wir haben die Ehre, den französischen Generalkonsul auf unserem Düsseldorf-Tag begrüßen zu dürfen. Thema seines Vortrags sind die deutsch-französischen Beziehungen. Darüber hinaus wählen wir einen Beisitzer für den Kreisvorstand nach. Ich würde mich freuen, viele von euch zu sehen.

 

Euer

 

Ulrich Wensel
Kreisvorsitzender Junge Union Düsseldorf 

Klausurtagung 2017 der Jungen Union Düsseldorf

Von Freitag, dem 27. bis Sonntag, dem 29. Oktober 2017 fand die diesjährige Klausurtagung der Jungen Union Düsseldorf in einem Grefrather Hotel statt. Es wurde viel diskutiert, den Fachreferenten und Mandatsträgern zugehört und gemeinsam an Positionspapieren gearbeitet. Dieses Jahr tagten auf der Tagung dazu vier Arbeitskreise, nämlich der AK Inneres & Recht (Leitung: Marc Dratwa, stellv. Kreisvorsitzender), AK Wirtschaft & Digitales (Leitung: Kilian Chevalier, Pressesprecher und Mitglied im Kreisvorstand), AK Bauen, Wohnen & Verkehr (Leitung: Stefan Büscher) sowie der auf der Tagung vertretungsweise von Constantin Bintz, Kreisvorstandsmitglied, moderierte Arbeitskreis Europa (Reguläre Leitung: Tobias Knell). Die Arbeitskreise stellen sich auch hier auf unserer Homepage näher vor und werden dort auch bald die Ergebnisse präsentieren. Zu den Programmpunkten zählten insbesondere die Kamingespräche mit Sylvia Pantel MdB und Thomas Jarzombek MdB sowie die Fachvorträge von Peter Preuß MdL und Andreas Hartnigk (Stellv. Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion Düsseldorf). Im Mittelpunkt standen dabei insbesondere die Themenfelder der vier tagenden Arbeitskreise, sodass eine thematische Verknüpfung der praktischen Arbeit mit den Vorträgen und Diskussionen vorgenommen werden konnte.  Der Sonntag endete für die Gruppe mit einer Vorstellung der App »GroupJoyner«, die die interne Kommunikation erleichtern & beschleunigen soll. Nach einer Vorstellung der App durch den CMO des Unternehmens, Herrn Ingo Köhler, wurden die Vorsitzenden der Stadtbezirks- und Ortsverbände anschließend in diese eingeführt und können sie in den kommenden Monaten nun in ihren Verbänden aufbauen.  Wir freuten uns außerdem sehr über den Besuch von Sarah Beckhoff, Kreisvorsitzende der Jungen Union Dortmund, und den Besuch von Tobias Robl (Geschäftsführer JU Kreis Viersen) und Lars Rohloffs (JU Krefeld).

Nachfolgend haben wir einige Impressionen der Tagung hier für euch zusammengestellt:

Teilnahme an der Langen Nacht der Industrie

Am Abend des 12. Oktobers nahmen ein paar Mitglieder des Arbeitskreises Wirtschaft der Jungen Union Düsseldorf an der Langen Nacht der Industrie teil.


Die geführte Tour bestand aus zwei Stationen, einerseits der Vorstellung von fünf Start-Ups in der IHK Düsseldorf und andererseits einer Werksführung und kurzen Präsentation des Unternehmens ABB in Ratingen, was u.a. Mittelspannungsprodukte herstellt. 
"Ich fand die Lange Nacht der Industrie sehr interessant, besonderes den Kontrast zwischen den sich im Aufbau befindlichen Start-Ups und Existenzgründungen auf der einen Seite und Hightech-Industrie auf der anderen Seite, die global agiert und viele tausend Mitarbeiter beschäftigt. Wir müssen diesen beiden Varianten mit einer soliden und nachhaltigen Wirtschaftspolitik auch in Zukunft gerecht werden und Innovationen überall fördern. Da sehe ich eines der Kernthemen meines Arbeitskreises", so Kilian Chevalier, der Leiter des Arbeitskreises Wirtschaft der Jungen Union Düsseldorf. Haben wir dein Interesse am Arbeitskreis Wirtschaft geweckt?
Hier findest Du weitere Informationen: 

 

Fotos: Leontij Potupin

Gemeinsame Fahrt nach Rhöndorf

Am Samstag, dem 7. Oktober 2017, führte es eine Gruppe von über zwanzig Mitgliedern der Jungen Union Düsseldorf gemeinsam mit ein paar CDU-Mitgliedern in das ehemalige Privathaus unseres großen Europäers und Staatsmannes Konrad Adenauer nach Rhöndorf. Nach einer gemeinsamen Busfahrt nahmen wir trotz des gemäßigten Wetters an einer Führung durch Garten, Haus und Geschichte der Adenauers teil. Einrichtung und Interieur gaben auch nach über 50 Jahren seit seinem Ableben einen interessanten Einblick in Wesen und Charakter des ersten Kanzlers der Bundesrepublik und langjährigen CDU-Vorsitzenden. Die die Anekdoten aus Konrad Adenauers Privatleben, etwa dass er auch im Privaten schon früh der Nachhaltigkeit bedacht war und gerne auch mal eine Runde Boccia mit für ihn eindeutigem Ausgang zu spielen pflegte - selbstverständlich auf der eigenen Boccia-Bahn.  Wir können euch den Besuch des Hauses nur empfehlen, denn nicht nur das Haus und die Lebensgeschichte sind interessant, sondern auch die Umgebung! Unten haben wir für Euch ein paar Impressionen zusammengestellt.

Klares Ergebnis in Düsseldorf: Thomas Jarzombek und Sylvia Pantel erneut im Bundestag!

Der intensive Wahlkampf mit jeweils einem zweistellig besetzten JU-Team pro Wahlkreis hat sich gelohnt: Mit 40,42 % (und einem Vorsprung von 15,97 Prozentpunkten zum SPD-Kandidaten) holt Thomas Jarzombek erneut das Direktmandat für den Düsseldorfer Norden, auch Sylvia Pantel war mit 33,81 % (und einer Prozentpunktedifferenz zum SPD-Kandidaten von 6,5) im Düsseldorfer Süden klar vorn.


Auch bei den Zweitstimmen wurde die CDU in Düsseldorf mit 30,42 Prozent mit Abstand stärkste Kraft. 

Wir freuen uns auf vier weitere Jahre intensiver und fruchtbarer Zusammenarbeit!


Sämtliche Wahlergebnisse für Düsseldorf sind auf den Seiten des "votemanagers" abrufbar.

Bundestagswahlkampf 2017

Die Junge Union Düsseldorf unterstützt die beiden Kandidaten, Sylvia Pantel MdB und Thomas Jarzombek MdB

Die Junge Union Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützt auch bei dieser Wahl die Kandidaten, die auch bei der letzten Wahl 2013 bereits beide Wahlkreise gewannen, mit vielen helfenden Mitgliedern, um bei der Überzeugung der Wählerinnen und Wähler zu helfen.

Das geschieht nicht nur bei Hausbesuchen oder am Infostand, sondern auch medial oder bei Aktionen in der Öffentlichkeit.

 

Uns ist klar, dass ein Deutschland, in dem wir auch in Zukunft gut und gerne  leben möchten, von beiden Kandidaten mit ganzer Tatkraft unterstützt wird. Beide machen sich auch sehr für die junge Generation stark und fordern beispielsweise ein Baukindergeld, um jungen Familien eigenen Wohnraum zu ermöglichen. Thomas Jarzombek setzte sich auch in der Vergangenheit schon stark für Digitalisierung, Verkehr und Existenzgründer ein, währenddessen sich Sylvia Pantel sehr für Familien und Frauen sowie Menschenrechte im Bundestag einsetzt.

 

Deswegen unser Appell an Euch:

 

Erststimme Pantel (WK Düsseldorf II) bzw.

Erststimme Jarzombek (WK Düsseldorf I)

 

und

 

Zweitstimme CDU!

 

Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben!

 

 

 

Nachfolgend eine kleine Auswahl der Kampagnen und Forderungen:

Domführung und Dialog mit Weihbischof Melzer

 

Am Samstag, den 16. September besuchte die Junge Union Düsseldorf zusammen mit Weihbischof Manfred Melzer den Kölner Dom. Eine Führung brachte den Besuchern die unterirdischen Ausgrabungen und die Geschichte der Kathedrale näher.

Die Historie der dritthöchsten Kirche der Welt reicht noch in das 6. Jahrhundert zurück, wo an dessen Stelle der sogenannte „alte Dom“ stand, der um das Jahr 1000 erweitert und im Jahr 1250 durch den gotischen Neubau ersetzt wurde. Bei dem Rundgang unter der Erde gab es Fragmente aus unterschiedlichen Bauepochen zu entdecken, wie zum Beispiel eine Fußbodenheizung aus der Römerzeit oder Gräber aus dem Mittelalter. Die Führung wurde in der domeigenen Krypta abgeschlossen, wo die Kölner Bischöfe beigesetzt sind. Anschließend fand in gemütlicher Atmosphäre ein Gespräch mit dem kirchlichen Vertreter statt. Der Weihbischof schilderte zu Beginn der Gesprächsrunde anschaulich seine geistliche Laufbahn und berichtete aus seinem Alltag in der Gemeinde, sowie von seiner Arbeit.

Danach konnten Fragen gestellt und Impulse gegeben werden. Es fanden unter anderem Themen wie die christlichen Wurzeln des politischen Handelns, die Solidarität in der sozialen Marktwirtschaft, sowie die Institution der Ehe Erwähnung. Im Zuge dessen trat die Frage auf, wie Politik und Gesellschaft die Ehe definieren: ob sie nur zwischen Mann und Frau und einmalig auf Lebenszeit gelten soll.

Ferner war die kirchliche Perspektive auf die vergangenen Ereignisse des 20. Jahrhunderts ein Thema.
Es wurden auch aktuelle politische Ereignisse wie die Flüchtlingskrise und die bedeutende Rolle der Kirche bei der ehrenamtlichen Integration dargelegt. Daraus ergab sich auch die Thematik der Einflussnahme der Kirche bei gesellschaftspolitischen Fragen, zum Beispiel durch Interviews oder Veröffentlichungen.
Dieser Besuch zeigt auf, dass wir uns als Junge Union Düsseldorf fragen müssen, welche christlichen Werte wir in die politische Arbeit tragen wollen, besonders in Bereichen wie der Wirtschafts-, Familien-, oder Asylpolitik. 

 

 

Köln, 16. September 2017, Text von Leontij Potupin

Bildungsfahrt nach Berlin

Vom 30. August bis zum 2. September haben wir als JU Düsseldorf im Rahmen einer Bildungsfahrt des Bundestages unter anderem das Bundeskanzleramt und den Reichstag besucht.

 

Wir danken MdB Dr. Höschel für diese tolle Möglichkeit!

Besuch der Börse Düsseldorf

Anfang August besuchte die Junge Union Düsseldorf die Börse Düsseldorf. Darüber berichtete auch die Online-Zeitschrift NRW.direkt, schaut doch mal rein!
Den Artikel ist hier abrufbar.

 

Foto: P. Hemmelrath, NRW.direkt.

Bildungsfahrt nach Brüssel

 

Anfang August 2017 besuchte die JU Düsseldorf mit einer größeren Gruppe das NATO Hauptquartier in Brüssel sowie die dortige Landesvertretung NRW, der Einladung folgte auch unsere Bundestagsabgeordnete Sylvia Pantel.

 

Ganzer Artikel unter: http://sylvia-pantel.de/mit-der-jungen-union-nach-bruessel/

Besichtigung des Flughafen Düsseldorf

Am 6. Juni. 2017 besichtigten wir mit einer großen Gruppe den Flughafen Düsseldorf u.a. unter Führung von Fabian Zachel, dem Leiter für politische Umlandkommunikation.

 

Neben den vielen positiven Eindrücken des Abends berichtete auch NRW.direkt über unsere Besichtigung, der Artikel ist hier abrufbar.

 

Foto: P. Hemmelrath, NRW.direkt.

Dialog der Generationen - JU und Senioren Union im Gespräch

Anfang Mai 2017 veranstalteten wir mit den jeweiligen Bundesvorsitzenden, Prof. Otto Wulff, Bundesvorsitzender der Senioren Union,  und Paul Ziemiak, unserem JU-Bundesvorsitzenden, eine Dialogveranstaltung, um gemeinsame, aber auch konträre Standpunkte auszutauschen und den für uns sehr wichtigen Dialog aller Generationen miteinander zu pflegen.

 

Wir bedanken beiden hochkarätigen Rednern für ihre Teilnahme.

Kardinal Müller in Düsseldorf-Kaiserswerth

Eine kleine Delegation der JU war beim Besuch von Kardinal Müller, Präfekt der römischen Kongregation für Glaubenslehre, und der von ihm zelebrierten Messe in St. Suitbertus anwesend und hatte auch die Gelegenheit eines kurzen Austausches.

 

Bild: P. Hemmelrath, NRW.direkt

 

Der Artikel des Onlinemagazines "NRW.direkt" ist unter: http://nrw-direkt.net/kardinal-mueller-in-kaiserswerth/  abrufbar.

Sonderausgabe der JU NEWS von April 2017

Sonderausgabe der JU NEWS
Sonderausgabe der JU NEWS zur Kreisvorstandswahl vom 30. März 2017 mit einer Zusammenfassung der Wahlergebnisse und wichtiger Terminankündigungen, wie etwa für eine Veranstaltung mit unserem Bundesvorsitzenden Paul Ziemiak.
Sonderausgabe_JUNEWS_Online.pdf
Adobe Acrobat Dokument 509.7 KB

JU hat neu gewählt: Ulrich Wensel neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union Düsseldorf


Ulrich Wensel, bisheriger Stadtbezirksvorsitzender der Jungen Union im Stadtbezirk 7, ist neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union Düsseldorf. Er konnte 85 Prozent der Stimmen auf sich vereinigen.
 
Die Führungsspitze als stellvertretende Kreisvorsitzende komplettieren Katrin Peters und Marc Dratwa, Vorsitzender der JU im Stadtbezirk 8.
Die Geschäftsführung im Kreisverband verantwortet Stefan Suche, das Schatzmeisteramt übernimmt Marcel Mallon, Ortsvorsitzender der JU Gerresheim.

Dem Kreisvorstand als Beisitzer gehören des Weiteren Constantin Bintz, Nicolas Bullmann (Vorsitzender JU Stadtbezirk 5), Kilian Chevalier (Vorsitzender JU Stadtbezirk 3), Sophia Giannakis, Nina Henze, Sven Holly (Vorsitzender JU Stadtbezirk 4), Sarah Krzyzanowski (Vorsitzende JU Ortsverband Südwest/Stadtbezirk 9), Daniel Rickes, Kai Schiffer (Vorsitzender JU Stadtbezirk 2) und Pascal Vogel (Vorsitzender Ortsverband JU Garath/Hellerhof - Stadtbezirk 10) an.

 


LXIII. Düsseldorf-Tag (Jahreshauptversammlung)

Liebe Delegierte, liebe Freunde der Jungen Union,
zu unserem nächsten Düsseldorf-Tag als Jahreshauptversammlung lade ich Euch sehr herzlich ein. Auch wenn ich mindestens ein weinendes Auge habe, da ich Euch vorerst zum letzten Mal als Vorsitzender unserer tollen Organisation einlade, freue ich mich sehr Euch zahlreich begrüßen zu dürfen.

Dieser findet statt am: 
Donnerstag, den 30. März 2017
um 19.00 Uhr im Ibach-Saal des
Stadtmuseums Düsseldorf Berger Allee 2
40213 Düsseldorf
Auf Eure rege Teilnahme freue ich mich herzlich! Bitte meldet Euch unter info@juduesseldorf.de an. 

Mit besten Grüßen
Euer
Benedict Stieber

Düsseldorf-Tag am 21. Dezember. 2016

Düsseldorf-Tag zum Thema "Europa" am 21. Dezember. 2016 um 19.00 Uhr in der Landesgeschäftsstelle der CDU NRW. Nähere Informationen können der Einladung, die unten zum Download steht, entnommen werden.

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

Europa wird derzeit von vielen Menschen so oft und so stark in Frage gestellt wie selten zuvor. Wir als Junge Union haben uns schon immer für die Europäische Union eingesetzt, sie ist die Grundlage für Sicherheit & Wohlstand, aber wie kann man dem Misstrauen vieler Bürger widersprechen? Wie können wir die Europäische Union weiter verbessern, sei es in institutioneller, finanzieller & sozialer Hinsicht?


Als Motor der entscheidenden Themen ist es umso wichtiger, dass wir uns deshalb aktiv zur europäischen Politik einbringen.
Des Weiteren ändern wir unsere Satzung der Organisation zeitgemäß und aktuellen Entscheidungen angepasst. Bitte beschäftigt Euch entsprechend im Voraus mit den anstehenden Änderungen und bringt Eure Wünsche ein.

Ich freue mich sehr Euch beim Düsseldorf Tag zur gemeinsamen Diskussion und inhaltlichen Ausrichtung begrüßen zu können.

Euer
Benedict Stieber 

Einladung zum Düsseldorf-Tag
Einladung_Europa_pdf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 228.8 KB
Leitantrag Europa
281116 ENTWURF Europaprogramm der Jungen
Adobe Acrobat Dokument 247.0 KB
Satzungsänderungen Entwurf
Satzung JU - Entwurf (markiert).docx
Microsoft Word Dokument 40.3 KB

Festakt 70 Jahre Junge Union Düsseldorf

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Jungen Union, 
sehr geehrte Damen und Herren,

besondere Ereignisse sollten unbedingt gefeiert werden! Da die Junge Union Düsseldorf in diesem Jahr als größte politische Jungendorganisation ihr 70. Jahr seit Bestehen begeht, muss dies also gebührend zelebriert werden. Gemeinsam mit dem Landes- und Fraktionsvorsitzenden der CDU NRW Armin Laschet MdL, unserem Bundestagsabgeordneten Thomas Jarzombek MdB, unserem Landesvorsitzenden Florian Braun, der ehemaligen Bundesvorsitzenden der Jungen Union und heutigem Vorstandsmitglied von innogy Hildegard Müller und vielen Gästen freuen wir uns auf einen schönen Vormittag mit Ihnen/ Euch.

Ich freue mich daher sehr Sie/ Euch zu unseren Feierlichkeiten 

am 04. Dezember 2016

ab 10.30 Uhr 

in den Malkasten Düsseldorf, Jacobistraße 6a, 40211 Düsseldorf

einladen zu dürfen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil, zu dem Sie/ Ihr mehr Infos der beigefügten Einladung entnehmen könnt, lassen wir den Vormittag bei Getränken und kleiner Stärkung im get together ausklingen. 

Um Anmeldung an info@juduesseldorf.de wird höflich gebeten.

 

Mit freundlichen Grüßen

Benedict Stieber

Kreisvorsitzender

Weihnachtsfeier der Jungen Union Düsseldorf

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

wir freuen uns herzlich Euch wieder zu unserer traditionellen und natürlich legendären Weihnachtsfeier einladen zu dürfen. 
Die Feier ist jedes Jahr immer eine tolle Gelegenheit uns in einer tollen Atmosphäre mit anderen Mitgliedern und Mandatsträgern austauschen zu können und um das Jahr stimmungsvoll ausklingen zu lassen.
Wir würden uns freuen, wenn wir wieder einen tollen Abend miteinander verbringen können!  
Beste Grüße

Benedict Stieber & Sebastian Köpp 
JU Düsseldorf JU Kreis Mettmann

____________________________________________
Details:

* Eintritt 13€ pro Person
*3-Gänge Buffet eines Caterers
• Biere, Softdrinks & Wein unbegrenzt zu Deiner Verfügung!
• DJ mit der richtigen Musik!
• Foto-Box für die besten Party-Fotos!
• Einlass ab 20:00 Uhr - selbstverständlich Open End!

61. Düsseldorf-Tag zum Thema "Innere Sicherheit" mit Daniel Sieveke MdL

Liebe Freundinnen und Freunde,
nicht nur in Köln waren die Bürger geschockt von den Vorkommnissen der Silvesternacht. Auch inDüsseldorf haben sich ähnliche Szenen abgespielt. Da dieser Zustand unhaltbar ist,
haben wir schon Anfang des Jahres ein Sicherheitskonzept für Düsseldorf gefordert und uns an den Polizeipräsidenten gewandt. Dieser hielt es nicht einmal für nötig sich zurückzumelden.

Als Motor der entscheidenden Themen ist es umso wichtiger, dass wir uns deshalb erneut aktiv zur Sicherheitspolitik im Land und in unserer Stadt einbringen.
Ich freue mich sehr Euch beim Düsseldorf Tag zur gemeinsamen Diskussion und inhaltlichen Ausrichtung gemeinsam mit Daniel Sieveke MdL begrüßen zu können.
Euer
Benedict Stieber
Kreisvorsitzender der Jungen Union


Datum: Mittwoch, den 09. November. 2016 um 19. 00 Uhr in der Landesgeschäftsstelle der CDU NRW, Wasserstraße 6 in 40213 Düsseldorf.
Eine kurze, formlose Anmeldung an info@juduesseldorf.de ist erwünscht.

Einladung zum Verkehrspolitischen Gipfel der JU Düsseldorf

Ampelchaos oder Zukunftsvision? Fahrradweg oder PKW Spur? Bikesharing als neues Carsharing? Fragen über Fragen, die wir uns freuen zu diskutieren. 
Unser Verkehrsdezernent Dr. Stephan Keller wird am 05. Oktober 2016 im Rahmen unseres Verkehrspolitischen Gipfels unser Gast sein! 

Seid dabei und diskutiert mit. Alle Infos findet Ihr in der Einladung unten. Wir freuen uns auf Euch! 

Einladung verkehrspolitischer Gipfel
Hier findet Ihr die Einladung noch einmal als PDF zum download.
Verkehrspoltischer_Gipfel_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB
Leitantrag Verkehr CDU Düsseldorf
Hier findet Ihr das Papier der CDU Düsseldorf, das wir im Anschluss diskutieren und unsere Änderungen einbringen wollen.
Leitantrag Verkehrsparteitag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.3 KB

Gründung des Kreises der Freunde und Förderer - Herzliche Einladung!

Nachholbedarf beim WLAN - Pressemitteilung

Pressemitteilung zur Neuwahl des Geschäftsführers

Pressemitteilung zum Thema Schule 4.0

Leserbrief unseres Vorsitzenden

Zukunftsdebatte 2015 - Herzliche Einladung für alle Mitglieder, Freunde & Interessierte

Pressemitteilung zum Forderung des WLAN-Ausbaus im ÖPNV (06.08.2015)

Pressemitteilung zum Vorschlag der Grünen zu einem Schwimmbecken im Rhein (27. Juli 2015)

JU Düsseldorf trauert um Philipp Mißfelder


Die Junge Union Düsseldorf ist erschüttert und in tiefster Trauer über den Tod des langjährigen JU-Bundesvorsitzenden Philipp Mißfelder mit nur 35 Jahren.


Über zwölf Jahre hat Philipp die Junge Union mit seinem mannigfaltigen Einsatz geprägt und sich als außenpolitischer Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion einen Namen gemacht.


In unseren Gedanken und Gebeten sind wir bei Philipps Ehefrau und seinen beiden Kindern. Philipp Mißfelder wird allen JUlern unvergessen bleiben.  

Pressemitteilung zur Schulbaufirma IPM (29.04.2015)

JU Düsseldorf wählt neuen Kreisvorstand – Benedict Stieber neuer Kreisvorsitzender!

 Am Mittwoch, den 25. März 2015 hat die JU Düsseldorf auf Ihrem 58. Düsseldorf Tag, bei dem gleichzeitig die Jahreshauptversammlung mit Wahlen stattfand, einen neuen Vorstand gewählt

 

Der amtierende Kreisvorsitzende Peter Blumenrath trat nach 5-jähriger Amtszeit, ebenso wie die Stellv. Kreisvorsitzende Miriam Viehmann, nicht mehr zur Widerwahl an. Er bleibt der Jungen Union allerdings im neuen Amt als Bezirksvorsitzender der JU Bergischen Land erhalten. Für die tolle Arbeit der letzten Jahre bedankt sich die JU Düsseldorf ausdrücklich bei Ihm und wünscht Ihm für die kommenden Aufgaben eine gute und glückliche Hand.  

 

Die 63 anwesenden Delegierten wählten Benedict Stieber mehrheitlich zum neuen Kreisvorsitzenden der Jungen Union Düsseldorf. Der Bundesvorsitzende Paul Ziemiak war an diesem Abend zu Gast und übermittelte dem neuen Kreisvorsitzenden und seinem Team unmittelbar die besten Glückwünsche und ein ebenso gutes Gelingen. Als Stellvertreter wurden Katrin Peters und Ulrich Wensel gewählt. Neuer Geschäftsführer der JU ist Tim Weill. Zur Schatzmeisterin wurde Arantxa Bößem gewählt

 

Den gesamten Kreisvorstand findet Ihr auf unserer Homepage hier wieder








58. Düsseldorf-Tag am 25. März - unsere Jahreshauptversammlung inkl. Wahlen! 

Liebe Freundinnen und Freunde der JU Düsseldorf,

 

am Mittwoch in zwei Wochen findet die diesjährige Jahreshauptversammlung der JU Düsseldorf, der 58. Düsseldorf Tag, statt. 

 

Um genau zu sein am 25. März 2015 um 19.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Handwerkskammer Düsseldorf, Georg-Schulhoff-Platz 1, 40221 Düsseldorf.

 

Besonders freuen wir uns, dass unser Bundesvorsitzender Paul Ziemiak zu Gast sein wird und ebenso freuen wir uns über Euer zahlreiches Kommen. Bitte meldet Euch im Vorfeld kurz über die Facebook Veranstaltung unter https://www.facebook.com/events/354854898052081/ oder via Mail an die info@juduesseldorf.de an. 

Die originale Einladung mit allen weiteren Infos inklusive Tagesordnung findet Ihr unten stehend. 

Einladung zum 58. Düsseldorf-Tag inkl. Jahreshauptversammlung
Hier findet Ihr die Einladung im PDF Format.
D'Dorf_Tag_0315_Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

57. Düsseldorf-Tag am 9.Februar- Carsten Linnemann kommt!

,,Rentengeschenke und jetzt?

Wirtschaftspolitische Schwerpunkte der großen Koalition.

Wo bleibt der Mittelstand?"


Am 09. Februar um 18 Uhr referiert der Vorsitzende der MIT Deutschland und Bundestagsabgeordnete, Carsten Linnemann, zur aktuellen wirtschaftspolitischen Lage im Bund.


Getagt wird in den Räumen der Landesgeschäftsstelle, Wasserstraße 6, 40213 Düsseldorf.


Anmeldung unter: info@juduesseldorf.de


Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/775713155856897/


Einladung zum 57. Düsseldorf-Tag
Hier findet Ihr die Einladung, auf der ebenfalls die Tagesordnung enthalten ist, im PDF Format.
Düsseldorf Tag 2015-01 57.pdf
Adobe Acrobat Dokument 485.6 KB
Papier zum Mindestlohn-Gesetz
Beschlusspapier_MiLG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 363.9 KB

JU und RCDS Düsseldorf kritisieren AStA-Verhandlungen mit dem VRR

Düsseldorf, den 24.01.2015. Die Junge Union Düsseldorf und der 
Ring Christlich
-Demokratischer Studenten (RCDS) Düsseldorf zeigen
sich entsetzt über die Verhandlungsführung des AStA der
Heinrich-Heine
-Universität gegenüber dem VRR bei der Diskussion
über das Semesterticket. Der Vorsitzende der JU,
Ratsherr Peter Blumenrath, hierzu: “Wie der Name schon sagt, ist es die
Aufgabe des Studierendenausschusses, die Interessen der Studenten
im Blick zu haben. Die geplante Preissteigerung tut zweifelsohne weh,
allerdings setzt der AStA mit seiner Blockadehaltung die Existenz des
vergünstigten Tickets gleich ganz aufs Spiel”.
 
Der Vorsitzende des RCDS, Benjamin Bartels, fügt hinzu: 
”Es ist eine Lüge und Unverschämtheit, mit welcher unser, an den
Verhandlungen beteiligter AStA-Vorstand behauptet, der VRR würde
keine Bereitschaft zum Verhandeln zeigen, wenn zeitgleich der
Wuppertaler AStA am 22.01.2015 einen neuen Vertrag präsentiert,
indem sie als Kompensation für die Preissteigerung diverse
Zusatznutzen ausgehandelt haben. Damit die schmerzhafte
Preissteigerung auch von unseren Studenten akzeptiert werden kann,
wären Zusatzvereinbarungen, wie z.B. höhere Linientaktung,
Nachtfahrten am Wochenende zu den Wohnheimen oder Gültigkeit der
Tickets für die Vorkurse der Erstsemester, sinnvoll.
Ein Großteil der Studenten pendelt täglich zur HHU. Es wäre
für viele nicht tragbar das wesentlich teurere YoungTicket-Abo zu nutzen,
welches nicht annähernd die Wertigkeit des aktuellen Semestertickets
besitzt.“

56. Düsseldorf-Tag am 22. November

"Europa in der Schuldenfalle? Ein Bericht aus dem Rechnungshof!"


Unter diesem Titel freuen wir uns sehr Klaus-Heiner Lehne aus dem Europäischen Rechnungshof zu Gast zu haben. Ein toller Dialog und spannende Diskussion mit dem Ehrenvorsitzenden der CDU Düsseldorf steht uns bevor.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 22.11.2014 ab 10.00 Uhr statt.

 

Getagt wird im Benrather Rathaus, Benrodestraße 46, 40597 Düsseldorf.

 

Anmedlung unter: info@juduesseldorf.de

 

Hier gehts zur Facebook- Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/762453200485711/?fref=ts

 

Einladung zum 56. Düsseldorf Tag
Hier findet Ihr die Einladung, auf der ebenfalls die Tagesordnung enthalten ist, im PDF Format.
Düsseldorf Tag 11-2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 575.6 KB
Leitantrag
Hier findet Ihr den Leitantrag "Digitaler Wandel in Düsseldorf!"
Leitantrag_DdorfTag_2014.3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.2 KB

LV. Düsseldorf-Tag der JU Düsseldorf

Liebe Mitglieder,


am Dienstag, den 28.10.2014 um 19.30 Uhr findet der LV.Düsseldorf-Tag der JU statt.


Als Gast referiert der ADAC-Verkehrsexperte Guido Mussmann.


Getagt wird im Pfarrsaal St.Reinhold, Pastor-Finke-Weg 1 in 40627 Düsseldorf.


Anmedlung unter: info@juduesseldorf.de


Hier gehts zur Facebook- Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/762453200485711/?fref=ts


Tagesordnung
Hier findet ihr die Einladung und Tagesordnung
D'Dorf_Tag_1014_Einladung_original.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

JU Düsseldorf kritisiert Streichung des Polizeischutz bei St.Martinszügen

Der Vorsitzende der JU Düsseldorf, Peter Blumenrath, kritisiert den Vorstoß von NRW- Innenminister Ralf Jäger (SPD) zur Streichung des Polizeischutzes von St.Martinszügen.

 

Offener Brief der JU Düsseldorf an NRW- Innenminister Jäger

In einem offenen Brief an den Minister für Inneres und Kommunales, Ralf Jäger (SPD), äußert sich der Kreisvorsitzende der Jungen Union Düsseldorf, Peter Blumenrath, zur erneuten Anhebung des Kommunal-Soli Satzes für die Stadt Düsseldorf.

Junge Union fordert flächendeckendes W-Lan

Düsseldorf 2020+

zunkunft. generationengerecht. gestalten.

Das kommunalpolitische Programm der JU Düsseldorf

Liebe Freundinnen und Freunde,

in knapp zwei Wochen ist Kommunalwahl in unserer Landeshauptstadt. Hier findet Ihr noch einmal aktuell die Positionen der Jungen Union Düsseldorf, sowie sie der LIV. Düsseldorf Tag am 25. März beschlossen hat. 

Mit diesem Programm zur Kommunalpolitik hat die Junge Union in Düsseldorf ihre politischen Ziele und Leitlinie festgelegt. Lest unten unser kommunalpolitisches Zukunftsprogramm: jung. schwarz. schuldenfrei! zukunft. generationengerecht. gestalten. Düsseldorf 2020+ 

Düsseldorf 2020+
zukunft. generationengerecht. gestalten.
Düsseldorf 2020+
Zukunftsprogramm der Jungen Union
Duesseldorf2020+.pdf
Adobe Acrobat Dokument 253.4 KB

Spenden an die JU Düsseldorf

Die Arbeit einer politischen Organisation benötigt neben engagierten Mitgliedern natürlich auch einen angemessenen finanziellen Rahmen, der einerseits durch Mitgliedsbeiträge und andererseits durch die Spenden unserer Unterstützer gehalten wird. 

 

Wir freuen uns deshalb immer über Unterstützer und jede Spende, denn nur so können wir Kampagnen und Veranstaltungen finanzieren und Eigenanteile möglichst klein halten, um jedem die Teilnahme zu ermöglichen.

 

Die größten Kosten entstehen konkret durch Raummieten, Honorare für Referenten und sonstige Veranstaltungskosten, z.B. für die Öffentlichkeitsarbeit. 

 

Kontakt per Mail: spende@juduesseldorf.de

 

Gerne besprechen wir über diesen Weg mit Ihnen kurz und unkompliziert alle weiteren Formalitäten sowie die Möglichkeiten für eine Spende und deren steuerliche Abzugsfähigkeit. 

Vielen Dank für ihre Unterstützung!